Bayerischer Wald

 

 

Bayerwald-Ticket – der preiswerte Fahrschein im Bayr. Wald, als GUTi für Urlauber in ausgewählten Orten sogar kostenlos

Zugverbindungen im Bayerischen WaldDas Bayerw. Ticket ist der preiswerte und umweltfreundliche Tages-Fahrschein für Urlaub, Freizeit und Alltag in der Nationalpark- und Naturparkregion Bayerischer Wald.

Es gilt ganzjährig auf einem Streckennetz von rund 1.100 Streckenkilometer zwischen Furth im Wald und Waldkirchen, Freyung und Viechtach, Regen und Bayerisch Eisenstein. Beim ersten Einsteigen gekauft, ersetzt es Einzelfahrscheine aller beteiligten Verkehrsunternehmen. Das in der Streckennetzkarte dargestellte Bus- und Bahnangebot kann einen ganzen Tag lang beliebig oft genutzt und miteinander kombiniert werden.

Waldbahn im Bayerischen Wald

So eignet sich das Bayr. Wald ideal für Ausflüge oder Rundfahrten. Es erleichtert die Planung von langen Streckenwanderungen oder Ski-Langlauftouren, z.B. auf Fernwanderwegen oder der Bayerwaldloipe, weil man die Rückfahrt flexibler gestalten kann und nicht mehr zum Ausgangparkplatz einer Tour zurück muss.

In Orten, die sich an GUTi (Gästeservice Umwelt-Ticket) beteiligen, gilt die Gästekarte mit dem GUTi-Logo als Freifahrschein im gesamten Bayerwald-Ticket-Tarifgebiet und im VLC (Verkehrsgemeinschaft Landkreis Cham)-Gebiet.

 

Bayerwald Ticket - Tarife

Das Bayer. Wald kostet 8,00 EUR/Person und Tag. Es gilt am Fahrtag für 1 Erwachsenen und alle eigenen (Enkel-)Kinder unter 15 Jahre. Hunde dürfen kostenlos mitgenommen werden. (Hunde bitte an der Leine führen; in den Zügen besteht Maulkorbpflicht.)

Bayerw. Ticket-Anschlussfahrscheine zu Zielen außerhalb des Tarifgebietes: 
Für die Fahrt in/aus Richtung Passau und Deggendorf gibt es zum GUTi-/Bayerwald-Ticket einen Anschlussfahrschein in/aus dem Bayerwald-Ticket-Tarifgebiet.

Für RBO-Busse: 8,00 EUR/Person und Tag für die Hin- und Rückfahrt.
Für Ilztalbahn: 12,00 EUR/Person und Tag (24,00 EUR Familien) für die Hin- und Rückfahrt
Für die Waldbahnstrecke zwischen Gotteszell – Deggendorf/Plattling: 7,00 EUR

Geltungszeitraum des Bayerw. Ticket

Montag - Freitag ab 8:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage ganztägig (bis 3 Uhr nachts des Folgetages).

Fahrpläne im Bayerischen Wald

Bayerwald-Ticket SkizzeDas Bayerwald Ticket gilt für alle aufgelisteten Linien die in den Fahrplänen aufgeführt sind.
Aufgrund der verschiedenen Geltungsbereiche des Bayerwald-Tickets durch saisonale Bedingungen, gibt es zwei Tarifgebietskarten. Die Karte ist bei allen Touristinfos im Tarifgebiet erhältlich. Oder online hier einzusehen.

» Sommer
» Winter

Kontaktadresse

Landratsamt Freyung-Grafenau
Außenstelle Nationalpark-Verkehrskonzept
Katarina Frieg
Wolfkestr. 3
94078 Freyung
Tel.: 08551-57-291

Weitere Fragen zu Fahrplänen, Tarifauskünfte oder Gruppenanmeldungen

  • Regental Bahnbetriebs GmbH / Die Länderbahn, Tel. 089-548889725
    Waldbahn WBA1 (Plattling) - Gotteszell - Bayerisch Eisenstein
    Waldbahn WBA2 Zwiesel - Bodenmais
    Waldbahn WBA3 Zwiesel - Grafenau
    (Bayerwald-Ticket und GUTi gelten nicht im Streckenabschnitt ab/bis Plattling – Gotteszell. Anschlussfahrschein im Zug erhältlich.)
    Oberpfalzbahn zwischen Bad Kötzting - Lam
  • Regionalbus Ostbayern GmbH (RBO) Tel. 09921-5968
    Igelbusse im Nationalpark Rachel-Lusen-Gebiet
    Alle Linien in den Landkreisen Regen und Freyung - Grafenau
    Linie 6080 Furth im Wald - Bayerisch Eisenstein/Železná Ruda
    Skibusverkehre, wie in der Fahrplanübersicht und Tarifgebietskarte dargestellt
    (Bayerwald-Ticket und GUTi gelten nicht auf den Streckenabschnitten ab Landkreisgrenze FRG bis Passau. Anschlussfahrschein im Bus erhältlich.)
  • Verkehrsunternehmen Lambürger 
    Tel: 09922-84120
    Falkensteinbus im Nationalpark Zwieseler Winkel (nach Lindberg, Buchenau, Zwieselerwaldhaus)
    Arberlinie im Sommer
    Skibus Zwiesel - Arber
    Stadtbus Zwiesel  
  • WENZl Freizeit & Touristik GmbH & Co. KG 
    Tel.: 09924-7015
    Bodenmais - Teisnach
    Drachselsried - Teisnach
    Regen - Weißenstein
  • Ilztalbahn GmbH Tel: 08581-9897136
    Ilztalbahn (Passau) - Neuhausmühle - Freyung
    (Bayerwald-Ticket und GUTi gelten nicht im Streckenabschnitt ab/bis Passau – Neuhausmühle. Anschlussfahrschein im Zug erhältlich.)
  •  Verkehrsunternehmen Ranzinger 
    Tel.: 09922-1494
    Stadtlinie Zwiesel - Rabenstein
  • Verkehrsunternehmen Dafinger Tel. 08585 444
    Linie Freyung-Grainet-Waldkirchen
  • Verkehrsunternehmen Seine, Telefon 08550 921941
    Linie Freyung-Philippsreut
  • Bürgerbus Kirchdorf 
    Tel. 09928-94030
    Das Bayerwald-Ticket wird anerkannt, aber nicht verkauft.
  • CD – Tschechische Staatsbahn
    Bayerwald-Ticket und GUTi werden (ab 8 Uhr) auf allen Zügen der CD im Streckenabschnitt Bayerisch Eisenstein – Špičák anerkannt.

 

 

Redaktioneller Hinweis: Informationen und Bilder wurden zusammengestellt durch die Werbeagentur Putzwerbung, Perlesreut - Tourismus Marketing Bayr. Wald Bei Änderungswünschen zum Inhalt wenden Sie sich direkt an die Touristikwerbung des Bayerischen Waldes in Bayern. Trotz sorgfältiger Redaktion können wir keine Gewähr für die Richtigkeit übernehmen (Red.

 

 

Aktivurlaub am Großen Arber

Lohberg ist ein idealer Ausgangspunkt für Familien-Radausflüge genauso wie für sportliche Mountainbike-Touren über die Höhenzüge rund um Lohberg. Erleben Sie beim Radfahren am Arber in Bayern zahlreiche beeindruckende Naturerlebnisse. Der Regental-Radweg führt weiter bis nach Regensburg.

Ein weiterer Freizeitspaß ist das Kanu- oder Bootfahren auf dem Regen, ob eine gemütliche Bootswandertour oder eine sportliche Herausforderung im sogenannten „Bärenloch in Bayerisch Kanada”.

Wandern Sie zu den idyllisch gelegenen Überbleibseln aus der Eiszeit, Gletscher- und Karseen, wie der kleine Arbersee mit seinen schwimmenden Inseln und der Rachelsee und finden dort Ruhe und Erholung.

Wandern am Arber Badesee in Lohberg Bayerischer Wald Badesee in Lohberg Bayerischer Wald

Badspaß und Erholung finden Sie im Naturbad Huberweiher (5 Minuten zu Fuss) mit Bergblick oder im Osserbad (Frei-/Hallenbad inkl. Sauna) im Nachbarort Lam, im Seepark Arrach und im AQACUR Bad Kötzing!

Pferdefreunde haben die Möglichkeiten die schöne Gegend im Lamer Winkel auf dem Rücken eines Pferdes kennenzulernen oder genießen Sie eine gemütliche Fahrt mit der Pferdekutsche durch die herrliche Landschaft.

Weitere Abwechslung finden sportlich aktive Gäste im Arberland Bayerischer Wald beim Bogenschießen, Tennis, Stockschießen, Minigolf oder im Fitness-Center.

Auch „ausgefallene“ Sportarten sind möglich, wie Klettern an den Rauchröhren am Kaitersberg, Gleitschirmfliegen am Osser oder Amateurfunk-Betrieb; für Groß und Klein ein Spaß sind die Sommerrodelbahnen am Silberberg Bodenmais und am Hohen Bogen.

Mit der Lohberger Gästekarte ist die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs kostenlos.

Markt Lohberg im Bayerischen Wald Urlaub am Arber in Bayern Urlaub am Arber in Bayern

 

 

 

Winterurlaub am Arber Bayern

Im Winter sind Skilifte und Loipen in einigen Autominuten zu erreichen.

Ein Eldorado für Langläufer ist das Langlaufzentrum Lohberg-Scheiben in einer Höhenlage von 1.050 bis 1.200 Meter mit 23 km gespurten Langlaufloipen (klassisch und Skating). Auch die Bayerwald-Loipe, ein 150 km langes Langlauferlebnis vom Arber durch den Nationalpark zum Dreisessel, beginnt im Langlaufzentrum Lohberg-Scheiben.Die Auerhahnloipe führt von Bretterschachten am Arber vorbei bis zum Skigebiet am Eck. In Rittsteig, unweit des Hohenbogen-Skigebiets, sind sogar grenzüberschreitende Loipen entstanden.

Ein absolutes Wintersporterlebnis ist das Skifahren am Großen Arber, dem „König des Bayerwaldes”. Mit der 6er Gondelbahn und zwei 6er Sesselbahnen und einer Pisten-Gesamtlänge von 15 km ist das Arber-Skigebiet eines der attraktivsten Skigebiete in Bayern.

Langlauf am Arber in Bayern Winterferien im Bayerischen Wald Winterurlaub in Lohberg, Bayerischer Wald

Auch für Nichtskifahrer ist im Arberland Bayern einiges geboten. Erleben Sie die beeindruckende Winterlandschaft beim Rodeln, beim Schneeschuh- oder Winterwandern, oder bei einer Pferdeschlitten-Fahrt.

In den Nordhanglagen des Bayerwaldes bleiben Ihnen die Winterfreuden bis in den April hinein erhalten, während es im Tal schon grünt und blüht.