Wandern am Hirschenstein Bayr. Wald

 

 

Wandern am Hirschenstein Bayr. Wald

In der Ferienregion Hirschenstein im Bayer. Wald gibt es etwa 70 Kilometer gut markierte Wanderwege durch die unberührte Natur. Atmen Sie die klare reine Luft des Bayerwaldes tief ein. Schließen Sie die Augen und genießen Sie die Stille der bayerischen Berglandschaft. Nur das Zwitschern der Vögel ist zu hören.

 

 

Wanderweg Hirschenstein Ostbayern

Aussichtsturm am Hirschenstein Bayr. WaldEiner der beliebtesten Wanderwege dieser Region ist am Hirschenstein (1095 m über dem Meer). Dieser Weg führt über dem Mühlgrabenweg (Ödwieser Wassergraben) direkt zum Hirschenstein. Von hier hat man eine grandiose Aussicht über den Bayerwald. Vergessen Sie den Alltag und erholen Sie sich in der herrlichen Natur in Ostbayern.

Zeit: ca. 3 Stunde(n)
Länge: ca. 10 km
Verkehrsanbindung: PKW
Sehenswertes: Schopf, Grimmeisenweiher, Hirscheinstein
Einkehrmöglichkeit: Grandsberg

 

 

Wanderkarte Bayrischer Wald Hirschenstein

Bayerischer WaldWegbeschreibung:
Der Parkplatz von Grandsberg ist Ausgangs- und zugleich Zielpunkt. Los gehts: Wir folgen der Markierung bis zum Schopf (Grüne 3, blaue Wellen). Nun wandern wir weiter und erreichen den Grimmeisenweiher. Der Mühlgraben ist bis zum Schuhfleck (892 m) unser ständiger Begleiter. Ab jetzt geht es bergauf zum Gipfel des Hirschenstein (1.095 m) mit seinem Aussichtsturm. Hier machen wir Rast und genießen den einzigartigen Rundblick zum Gäuboden und den Bayerischen Wald.

Ab jetzt folgen wir den Wanderweg Nr. 2 und kreuzen die Forstsstraße. Danach gehts zum Mühlgaben. Diesen begleiten wir bis zum Schuhfleck. Über die Forststraße geht es wieder zurück zum Ausgangsort.

 

 

Anfahrts-Beschreibung

Anfahrt nach Schwarzach Bayer. Wald 
Sie erreichen Schwarzach:
A3 Nürnberg - Regensburg - Passau, Ausfahrt: Schwarzach (108)

bzw.

A92 (Autobahnkreuz Deggendorf), A3 Passau-Regensburg, Ausfahrt Schwarzach (108)

 

 

Kontakt & Adresse

Markt Schwarzach

Tourist-Information
Marktplatz 1
94374 Schwarzach

Tel. 09962-940233
Fax 09962-940240

 

 

Neue Wege - Neue WeltenDieses Freizeitangebot wurde gefördert durch die Europäische Union und die Industrie- & Handelskammer / Passau sowie die Wellnesshotels in Bayern

Redaktioneller Hinweis: Informationen und Bilder wurden zusammengestellt durch die Werbeagentur Putzwerbung, Perlesreut - Tourismus Marketing Bayer. Wald. Hinweise zum Inhalt bitte richten an Tourismuswerbung des Bayrischen Waldes. Trotz sorgfältiger Redaktion können wir keine Gewähr für die Richtigkeit übernehmen (Red. Ostbayern).

 

 

Aktivurlaub am Großen Arber

Lohberg ist ein idealer Ausgangspunkt für Familien-Radausflüge genauso wie für sportliche Mountainbike-Touren über die Höhenzüge rund um Lohberg. Erleben Sie beim Radfahren am Arber in Bayern zahlreiche beeindruckende Naturerlebnisse. Der Regental-Radweg führt weiter bis nach Regensburg.

Ein weiterer Freizeitspaß ist das Kanu- oder Bootfahren auf dem Regen, ob eine gemütliche Bootswandertour oder eine sportliche Herausforderung im sogenannten „Bärenloch in Bayerisch Kanada”.

Wandern Sie zu den idyllisch gelegenen Überbleibseln aus der Eiszeit, Gletscher- und Karseen, wie der kleine Arbersee mit seinen schwimmenden Inseln und der Rachelsee und finden dort Ruhe und Erholung.

Wandern am Arber Badesee in Lohberg Bayerischer Wald Badesee in Lohberg Bayerischer Wald

Badspaß und Erholung finden Sie im Naturbad Huberweiher (5 Minuten zu Fuss) mit Bergblick oder im Osserbad (Frei-/Hallenbad inkl. Sauna) im Nachbarort Lam, im Seepark Arrach und im AQACUR Bad Kötzing!

Pferdefreunde haben die Möglichkeiten die schöne Gegend im Lamer Winkel auf dem Rücken eines Pferdes kennenzulernen oder genießen Sie eine gemütliche Fahrt mit der Pferdekutsche durch die herrliche Landschaft.

Weitere Abwechslung finden sportlich aktive Gäste im Arberland Bayerischer Wald beim Bogenschießen, Tennis, Stockschießen, Minigolf oder im Fitness-Center.

Auch „ausgefallene“ Sportarten sind möglich, wie Klettern an den Rauchröhren am Kaitersberg, Gleitschirmfliegen am Osser oder Amateurfunk-Betrieb; für Groß und Klein ein Spaß sind die Sommerrodelbahnen am Silberberg Bodenmais und am Hohen Bogen.

Mit der Lohberger Gästekarte ist die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs kostenlos.

Markt Lohberg im Bayerischen Wald Urlaub am Arber in Bayern Urlaub am Arber in Bayern

 

 

 

Winterurlaub am Arber Bayern

Im Winter sind Skilifte und Loipen in einigen Autominuten zu erreichen.

Ein Eldorado für Langläufer ist das Langlaufzentrum Lohberg-Scheiben in einer Höhenlage von 1.050 bis 1.200 Meter mit 23 km gespurten Langlaufloipen (klassisch und Skating). Auch die Bayerwald-Loipe, ein 150 km langes Langlauferlebnis vom Arber durch den Nationalpark zum Dreisessel, beginnt im Langlaufzentrum Lohberg-Scheiben.Die Auerhahnloipe führt von Bretterschachten am Arber vorbei bis zum Skigebiet am Eck. In Rittsteig, unweit des Hohenbogen-Skigebiets, sind sogar grenzüberschreitende Loipen entstanden.

Ein absolutes Wintersporterlebnis ist das Skifahren am Großen Arber, dem „König des Bayerwaldes”. Mit der 6er Gondelbahn und zwei 6er Sesselbahnen und einer Pisten-Gesamtlänge von 15 km ist das Arber-Skigebiet eines der attraktivsten Skigebiete in Bayern.

Langlauf am Arber in Bayern Winterferien im Bayerischen Wald Winterurlaub in Lohberg, Bayerischer Wald

Auch für Nichtskifahrer ist im Arberland Bayern einiges geboten. Erleben Sie die beeindruckende Winterlandschaft beim Rodeln, beim Schneeschuh- oder Winterwandern, oder bei einer Pferdeschlitten-Fahrt.

In den Nordhanglagen des Bayerwaldes bleiben Ihnen die Winterfreuden bis in den April hinein erhalten, während es im Tal schon grünt und blüht.