Wandergebiet Osser - Bayerischer Wald

 

 

Osser Wandern im Bayr. Wald

Wandern im Bayr. Wald - Der große und kleine OsserDie Gipfel des Großen Osser mit 1293 m und dem Kleinen Osser mit 1266 m liegen im Herzen des Bayer. Waldes. Die Aussicht vom Gipfel beschert einen wundervollen Fernblick auf die Region des Bayerischen- und des Böhmerwaldes. In der Osserschutzhütte welche sich am Großen Osser befindet kann sich der Wanderer von den Anstrengungen erholen oder Schutz bei einem plötzlichen Regenschauer finden. Einige Wanderwege geben die Möglichkeit die Gegend zu erkunden.

 

 

Der Osserpfad – Wandern im Bayer. Wald

Ausgangsort der ca. 7 Kilometer langen Wanderung ist der Osserparkplatz in Oberlohberg. Beschildert ist der Wanderweg mit der Kennzeichnung Lo 1. Sie folgen der Osserhochstraße immer steil bergauf zum Großen Osser. Die Wegführung verläuft auf mittelschweren Wegen durch den Bayr. Wald, das letzte Stück der Wanderung zum Gipfel ist steinig und besonders schwierig. Nach einer Pause in der Osserschutzhütte welche in den Sommermonaten und über Weihnachten bewirtschaften wird, kann auch eine Brotzeit eingenommen werden. Gestärkt geht es zurück durch den Osserwald, weiter über Eggersberg und der Fuchshöhle bis nach Oberlohberg.

 

 

Rundwanderweg Osserhochstraße

Ausgangspunkt dieses Rundwanderweges ist die Tourismusbüro in Lohberg. Der Wanderweg folgt der Beschilderung Lo 2 zum Huberkreuz. Vorbei an den Freizeitsportanlagen bis zur Altloherberghütte. Der weitere Weg führt auf der Osserhochstraße mit der Markierung LO 1. An der Wegkreuzung des Wanderwegs LO 1 haben Sie zwei Möglichkeiten die Wanderung durch den Bayerwald weiterzuführen. Wem die Wanderung mit ihrer Länge von 5 Kilometer zu kurz ist kann noch einen Abstecher zum Großen Osser machen. Der normale Weg führt wieder zurück nach Lohberg.

 

 

Wandern an der Grenze zu Böhmen – Osser Kammwege Bayr. Wald

Wandern im Bayerischen WaldBei dieser Tour wandern Sie entlang des Bergrückens entlang der Bayerisch – Böhmischen Grenze. Die gesamte Länge dieser Strecke beträgt ca. 13 km und führt durch die Wälder des Bayerischen Waldes. Der Einstieg erfolgt am Parkplatz des Langlaufzentrums in Scheiben ca. 7 Kilometer östlich von Lohberg. Sie folgen von hier aus dem Wanderweg LO 5. Weiter geht es auf Waldwegen zum Zwercheck. Ab hier folgen Sie dem Grenzverlauf bis zum Großen Osser. Die Osserschutzhütte gibt Gelegenheit wieder Kraft zu tanken und nach einer deftigen Brotzeit geht über Maria Hilf zurück nach Lam.

 

 

Anfahrtsbeschreibung

Lohberg am Großen Osser im Bayr. WaldNürnberg A6 Richtung Amberg bis Ausfahrt Schwandorf - B 85 - kurz vor Schwandorf  fahren Sie wieder auf Autobahn Richtung Regensburg, Bei der Ausfahrt Cham verlassen Sie wieder die Autobahn, B 85 Richtung Cham, in Cham Richtung Kötzting, kurz vor Chamerau links Richtung Lederdorn / Kötzting, in Kötzting weiter Richtung Lam

 

 

Adresse & Kontakt

Fremdenverkehrsbüro
Rathausweg 1 A
93470 Lohberg

09943 9413-13

 

 

Neue Wege - Neue WeltenDieses Freizeitthema wurde gefördert durch die EU und IHK Passau sowie die Wellness Hotels Bayern

Hinweis: Alle Infos werden präsentiert von Tourismus - Marketing Bayr. Wald. Hinweise zum Inhalt bitte richten an Tourismuswerbung des Bayrischen Waldes. Trotz sorgfältiger Redaktion können wir keine Gewähr für die Richtigkeit übernehmen (Red. Niederbayern).

 

 

Aktivurlaub am Großen Arber

Lohberg ist ein idealer Ausgangspunkt für Familien-Radausflüge genauso wie für sportliche Mountainbike-Touren über die Höhenzüge rund um Lohberg. Erleben Sie beim Radfahren am Arber in Bayern zahlreiche beeindruckende Naturerlebnisse. Der Regental-Radweg führt weiter bis nach Regensburg.

Ein weiterer Freizeitspaß ist das Kanu- oder Bootfahren auf dem Regen, ob eine gemütliche Bootswandertour oder eine sportliche Herausforderung im sogenannten „Bärenloch in Bayerisch Kanada”.

Wandern Sie zu den idyllisch gelegenen Überbleibseln aus der Eiszeit, Gletscher- und Karseen, wie der kleine Arbersee mit seinen schwimmenden Inseln und der Rachelsee und finden dort Ruhe und Erholung.

Wandern am Arber Badesee in Lohberg Bayerischer Wald Badesee in Lohberg Bayerischer Wald

Badspaß und Erholung finden Sie im Naturbad Huberweiher (5 Minuten zu Fuss) mit Bergblick oder im Osserbad (Frei-/Hallenbad inkl. Sauna) im Nachbarort Lam, im Seepark Arrach und im AQACUR Bad Kötzing!

Pferdefreunde haben die Möglichkeiten die schöne Gegend im Lamer Winkel auf dem Rücken eines Pferdes kennenzulernen oder genießen Sie eine gemütliche Fahrt mit der Pferdekutsche durch die herrliche Landschaft.

Weitere Abwechslung finden sportlich aktive Gäste im Arberland Bayerischer Wald beim Bogenschießen, Tennis, Stockschießen, Minigolf oder im Fitness-Center.

Auch „ausgefallene“ Sportarten sind möglich, wie Klettern an den Rauchröhren am Kaitersberg, Gleitschirmfliegen am Osser oder Amateurfunk-Betrieb; für Groß und Klein ein Spaß sind die Sommerrodelbahnen am Silberberg Bodenmais und am Hohen Bogen.

Mit der Lohberger Gästekarte ist die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs kostenlos.

Markt Lohberg im Bayerischen Wald Urlaub am Arber in Bayern Urlaub am Arber in Bayern

 

 

 

Winterurlaub am Arber Bayern

Im Winter sind Skilifte und Loipen in einigen Autominuten zu erreichen.

Ein Eldorado für Langläufer ist das Langlaufzentrum Lohberg-Scheiben in einer Höhenlage von 1.050 bis 1.200 Meter mit 23 km gespurten Langlaufloipen (klassisch und Skating). Auch die Bayerwald-Loipe, ein 150 km langes Langlauferlebnis vom Arber durch den Nationalpark zum Dreisessel, beginnt im Langlaufzentrum Lohberg-Scheiben.Die Auerhahnloipe führt von Bretterschachten am Arber vorbei bis zum Skigebiet am Eck. In Rittsteig, unweit des Hohenbogen-Skigebiets, sind sogar grenzüberschreitende Loipen entstanden.

Ein absolutes Wintersporterlebnis ist das Skifahren am Großen Arber, dem „König des Bayerwaldes”. Mit der 6er Gondelbahn und zwei 6er Sesselbahnen und einer Pisten-Gesamtlänge von 15 km ist das Arber-Skigebiet eines der attraktivsten Skigebiete in Bayern.

Langlauf am Arber in Bayern Winterferien im Bayerischen Wald Winterurlaub in Lohberg, Bayerischer Wald

Auch für Nichtskifahrer ist im Arberland Bayern einiges geboten. Erleben Sie die beeindruckende Winterlandschaft beim Rodeln, beim Schneeschuh- oder Winterwandern, oder bei einer Pferdeschlitten-Fahrt.

In den Nordhanglagen des Bayerwaldes bleiben Ihnen die Winterfreuden bis in den April hinein erhalten, während es im Tal schon grünt und blüht.