Freizeitparadies Bischofsmais Geißkopf Bayerwald

 

 

Wandergebiet Geißkopf Bayrischer Wald

Wandergebiet Geißkopf Bayer. WaldWanderungen rund um das Wandergebiet Geißkopf Bayr. Wald in Bischofsmais ist ein Freizeitspaß für Jung und Alt. Viele sehenswerte Wanderziele belohnen Sie für die Strapazen. Bestaunen Sie z. B. die Ruinen des verlassenen Waldlerdorfes Oberbreitenau, das nahegelegene Hochmoor oder genießen Sie den atemberaubenden Panoramablick vom Aussichtsturm am Gipfel des Wandergebiet Geißkopf Bayerwald.

Aufgrund der bestens markierten Forst- und Wanderwege Geißkopf im Bayer. Wald können auch ungeübte Wanderer den Aufstieg bewältigen. Wer es etwas bequemer haben will, der kann mit der Sesselbahn schnell die Bergstation des 1097 Meter hohen Geißkopf erreichen.

Man kann auch von hier aus seine Wanderung im Bayr. Wald, z. B. zu den Nachbarbergen Dreitannen-, Breitenauer- bzw. Einödriegel starten.

 

 

Wandern im Bayerischen Wald

Wandern im Bayer. WaldDie einzigartige Fernsicht über das Donautal und Isartal und sogar bis hin zu den Alpengipfeln wird Ihnen lange in Erinnerung bleiben. Wandern im Bayerischen Wald bedeutet frische, klare Luft, Natur pur und die Ruhe genießen.

Vom Wandergebiet Geißkopf Bayrischer Wald aus kann man in ca. 20 Min. das sogenannte Landshuter Haus erreichen. Es ist ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer und Radfahrer. Hier erholt man sich von der Anstrengung und man kann wieder gestärkt seinen Weg fortsetzen. Das Gasthaus, das man auch vom Tal aus leicht erreichen kann, ist täglich geöffnet.

 

 

Wanderweg Ostbayern

Wanderweg Nr. 1
Ruselabsatz - Landshuter Haus
Der Wanderweg Bayerwald Nr. 4 führt Sie vom Ruselabsatz über die Josefsbuche zur hölzernen Hand. Auf dem Wanderweg Niederbayern Nr. 2 kommen Sie dann zum Landshuter Haus. Auf dem Rückweg (Wanderweg Nr. 3) kommen Sie am Breitenauer Riegel (1114 m) vorbei über die hölzerne Hand wieder zum Ruselabsatz.

Länge: zirka 6,5 km
Gehzeit: cirka 1 3/4 Std.

Wanderweg Nr. 2
Loderhart - Landshuter Haus
Ca. 10 Minuten Gehzeit braucht man vom Naturfreudehaus Loderhart zum Aussichtspunkt Kreuzfelsen. Der Wanderweg Nr. 1 verläuft über den Geissriegel zum Hubertusbrunnen, weiter auf Wanderweg Nr. 17, wo Sie wieder das Landshuter Haus erreichten. Rückweg Wanderweg Niederbayern Nr. 17 zurück zum Naturfreudehaus Loderhart.

Länge: ca. 5 km
Gehzeit: zirka 1 1/4 Stunde(n)

 

 

Wanderkarte Bayer. WaldWanderweg Nr. 3
Bischofsmais - Landshuter Haus
Bischofsmais auf Wanderweg Nr. 12 zum Landshuter Haus. An der Weggabelung zum Wanderweg 11 sehen Sie die neu erbaute Degenhard Kapelle. Zurück über Wanderweg Bayern Nr. 10 nach Hermannsried und auf dem Böhmweg über St. Hermann nach Bischofsmais

Länge: ca. 6 km
Gehzeit: zirka 1 1/2 Stunde(n)

Wanderweg Nr. 4
Habischried - Landshuter Haus
Habischried zur Unterbreitenau. Wanderweg Nr. 4 zum Landshuter Haus bzw. mit der Sesselbahn auf den Geißkopf und dann in einem 20-minütigen Fussmarsch zum Landshuter Haus (keine Wegmarkierung!). Rückweg Wanderweg Bayern Nr. 4 Einödriegel zur Unterbreitenau.

Länge: cirka 4 Kilometer
Gehzeit: cirka 1 Stunde(n)

 

 

Sommerrodelbahn Bayer. Wald

Sommerrodelbahn Bayrischer WaldAber auf dem Geißkopf kann man nicht nur gut wandern, er bieten noch weitere Freizeitmöglichkeiten. Die Sommerrodelbahn Bayerischer Wald ist leicht mit der Sesselbahn zu erreichen und ist ein fröhlicher Freizeitspaß für Groß und Klein. Gefahrlos rodeln Sie quer durch die herrliche Landschaft und können die wunderbare Aussicht genießen. Die Geschwindigkeit kann man hier selbst bestimmen. Die integrierten Bremshebel garantieren sicheres Fahrvergnügen.

 

 

Bikepark Bayern

Bikepark NiederbayernÖffnungszeiten
MTB ZONE Saison
09. Mai - 25. Oktober 2009

Lift & Bikestation
Mittwoch - Sonntag 9:00 Uhr - 16:30 Uhr
Pfingstmontag 01. Juni und Dienstag 02. Juni geöffnet. In den Sommerferien 15. Juli - 06. Sept. täglich geöffnet.

Vor allem für Fahrradfahrer ist der Bikepark Niederbayern am Geißkopf Bayrischer Wald sehr interessant. Die 11 Moutainbike-Strecken bieten Schwierigkeitsgrade von leicht bis sehr schwer. Es ist also für jeden etwas dabei. Außerdem gibt es hier einen Verleih, einen Lift und eine Bikeschule.

 

 

Anfahrtsbeschreibung

Karte Bayr. Wald Wegbeschreibung:

Fahren Sie die A3 oder A92 bis Deggendorf, im Tunnel Deggendorf Richtung Rusel, über die Rusel Richtung Regen, bei Hochbruck links nach Bischofsmais und dann zum Geißkopf.

 

 

Adresse für weitere Infos

Geißkopfbahn
Unterbreitenau 3
94253 Bischofsmais

Telefon:
Talstation Sesselbahn: 09920 - 90 32 47
Büro: 09920 - 231
Fax: 09920 - 237

 

 

Neue Wege - Neue WeltenDieses Freizeitthema wurde gefördert durch die Europäische Union und die Industrie- & Handelskammer / Passau sowie die Traum-Wellness Hotels

Impressum: Alle Informationen werden Ihnen zur Verfügung gestellt von der Tourismus-Marketing Bayrischer Wald. Änderungen und Aktualisierungen des Inhalts können beantragt werden bei der Tourismus-Werbung des Bayerwaldes in Bayern. Texte, Bilder und Daten ohne Gewähr (Red. Niederbayern).

 

 

Aktivurlaub am Großen Arber

Lohberg ist ein idealer Ausgangspunkt für Familien-Radausflüge genauso wie für sportliche Mountainbike-Touren über die Höhenzüge rund um Lohberg. Erleben Sie beim Radfahren am Arber in Bayern zahlreiche beeindruckende Naturerlebnisse. Der Regental-Radweg führt weiter bis nach Regensburg.

Ein weiterer Freizeitspaß ist das Kanu- oder Bootfahren auf dem Regen, ob eine gemütliche Bootswandertour oder eine sportliche Herausforderung im sogenannten „Bärenloch in Bayerisch Kanada”.

Wandern Sie zu den idyllisch gelegenen Überbleibseln aus der Eiszeit, Gletscher- und Karseen, wie der kleine Arbersee mit seinen schwimmenden Inseln und der Rachelsee und finden dort Ruhe und Erholung.

Wandern am Arber Badesee in Lohberg Bayerischer Wald Badesee in Lohberg Bayerischer Wald

Badspaß und Erholung finden Sie im Naturbad Huberweiher (5 Minuten zu Fuss) mit Bergblick oder im Osserbad (Frei-/Hallenbad inkl. Sauna) im Nachbarort Lam, im Seepark Arrach und im AQACUR Bad Kötzing!

Pferdefreunde haben die Möglichkeiten die schöne Gegend im Lamer Winkel auf dem Rücken eines Pferdes kennenzulernen oder genießen Sie eine gemütliche Fahrt mit der Pferdekutsche durch die herrliche Landschaft.

Weitere Abwechslung finden sportlich aktive Gäste im Arberland Bayerischer Wald beim Bogenschießen, Tennis, Stockschießen, Minigolf oder im Fitness-Center.

Auch „ausgefallene“ Sportarten sind möglich, wie Klettern an den Rauchröhren am Kaitersberg, Gleitschirmfliegen am Osser oder Amateurfunk-Betrieb; für Groß und Klein ein Spaß sind die Sommerrodelbahnen am Silberberg Bodenmais und am Hohen Bogen.

Mit der Lohberger Gästekarte ist die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs kostenlos.

Markt Lohberg im Bayerischen Wald Urlaub am Arber in Bayern Urlaub am Arber in Bayern

 

 

 

Winterurlaub am Arber Bayern

Im Winter sind Skilifte und Loipen in einigen Autominuten zu erreichen.

Ein Eldorado für Langläufer ist das Langlaufzentrum Lohberg-Scheiben in einer Höhenlage von 1.050 bis 1.200 Meter mit 23 km gespurten Langlaufloipen (klassisch und Skating). Auch die Bayerwald-Loipe, ein 150 km langes Langlauferlebnis vom Arber durch den Nationalpark zum Dreisessel, beginnt im Langlaufzentrum Lohberg-Scheiben.Die Auerhahnloipe führt von Bretterschachten am Arber vorbei bis zum Skigebiet am Eck. In Rittsteig, unweit des Hohenbogen-Skigebiets, sind sogar grenzüberschreitende Loipen entstanden.

Ein absolutes Wintersporterlebnis ist das Skifahren am Großen Arber, dem „König des Bayerwaldes”. Mit der 6er Gondelbahn und zwei 6er Sesselbahnen und einer Pisten-Gesamtlänge von 15 km ist das Arber-Skigebiet eines der attraktivsten Skigebiete in Bayern.

Langlauf am Arber in Bayern Winterferien im Bayerischen Wald Winterurlaub in Lohberg, Bayerischer Wald

Auch für Nichtskifahrer ist im Arberland Bayern einiges geboten. Erleben Sie die beeindruckende Winterlandschaft beim Rodeln, beim Schneeschuh- oder Winterwandern, oder bei einer Pferdeschlitten-Fahrt.

In den Nordhanglagen des Bayerwaldes bleiben Ihnen die Winterfreuden bis in den April hinein erhalten, während es im Tal schon grünt und blüht.